Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 110

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    nicht geseht

    Feiertage und Festivals in Kambodscha

    Khmer Neujahr

    Reisende zu Besuchen in einem Homestay in Kambodscha

    Verbringen Sie die Feiertage bei Einheimischen

    Im April findet das Khmer Neujahr statt. Das Fest dauert drei Tage und ist eine Mischung aus unserem Weihnachten und Silvester. Es wird ausgiebig mit Familie und Freunden gefeiert und es werden Geschenke ausgetauscht. Die Einheimischen legen Opfergaben an Tempeln nieder, wie zum Beispiel auch Angkor Wat, wodurch es dort sehr voll sein kann.

    Wasserfest

    Das Wasserfest findet jedes Jahr im Oktober statt. An diesem Tag wird hauptsächlich das Naturschauspiel gefeiert, dass der Tonle Sap Fluss am Ende der Regenzeit seine Fließrichtung ändert. Die Kanäle sind bunt geschmückt und sowohl um Siem Reap als auch um Phnom Penh findet man bunt geschmückte Häuser und verschiedene Veranstaltungen finden statt.

    Pchum Ben

    Pchum Ben ist ein Feiertag der traditionell nach einer dreimonatigen Rückzugszeit der Mönche, der Vassa genannt wird, gefeiert wird. Der Zeitraum beginnt jedes Jahr am 15. Tag des 10 Monats des Khmer Kalenders und dauert einige Tage an. Dadurch ist dieser Feiertag meist im September oder Oktober. Während der Feiertage gedenken die Kambodschaner an verstorbene Verwandten und bringen Opergaben zu den Tempeln.

    Chinesisches und vietnamesisches Neujahr

    Das Chinesische Neujahr ist ein bekannter Feiertag in Kambodscha und Asien

    Die Neujahrsfeste sollten Sie bei Ihrer Reiseplanung beachten

    Jedes Jahr im Januar oder Februar findet das chinesische und vietnamesische Neujahr statt. Die Kambodschaner selbst feiern dieses Fest nicht, jedoch wohnen viele Chinesen und Vietnamesen in Kambodscha die dieses Fest feiern. Das chinesische Neujahr beziehungsweise das Tet in Vietnam, ist mit unserem Weihnachtsfest zu vergleichen: Geschäfte, Restaurants, Museen und Märkte haben geschlossen, Transfers wie Züge, Flüge oder Busse sind oft ausgebucht und deutlich teurer. Dadurch ist vor allem Vietnam für Reisende zu dieser Zeit weniger interessant und sie halten sich lieber in Kambodscha auf, wodurch es zu dieser Zeit zu weitaus mehr Touristen kommt, als vor und nach dem Fest.