Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Ihre Kambodscha Spezialisten

    erlebe-kambodscha Team

    Das Team von erlebe-kambodscha

    Jeder Reisespezialist bei erlebe-fernreisen betreut Länder, in denen er sich besonders gut auskennt und eigene Reiseerfahrungen gesammelt hat. So können die Kambodscha Spezialisten Sie individuell beraten und mit Ihnen gemeinsam die passende Reise zusammenstellen. Uns und unserer Partneragentur in Kambodscha ist es sehr wichtig, dass Ihr Urlaub ein einmaliges Erlebnis wird.

    Kompetente und individuelle Beratung
    Spezialisierung auf ein bis zwei Länder
    Detaillierte Länderkenntnisse dank eigener Reiseerfahrung
    Persönlicher Ansprechpartner bei allen Fragen vor, während und nach der Reise

    Lernen Sie unsere Kambodscha Spezialisten kennen

    Reisespezialistin Stefanie Krämer

    Reisespezialistin Stefanie Krämer

    Stefanie Krämer

    Bei Kambodscha denken viele an Angkor Wat, Siem Reap und Phnom Penh. Neben diesen Höhepunkten gibt es noch etliche weitere lohnenswerte Sehenswürdigkeiten in dem Land der Khmer. Die Stadt Battambang mit der umliegenden Landschaft hat mir persönlich sehr gut gefallen. Hier vereinen sich die Geschichten und Kulturen der Franzosen und Asiaten wie kaum anderso: kleine gemütliche Cafés schmücken die Stadt genauso wie die einladende Uferpromenade. Die zweitgrößte Stadt des Landes hat im Umkreis noch mehr zu bieten: mit einem Guide war ich einen Tag unterwegs und habe von der Bambusbahn, über kleine Familienunternehmen bis hin zu der fesselnden Geschichte der kambodschanischen Vergangenheit sehr viel gelernt. Eins ist mir bei meinen drei Tagen in und um Battambang besonders im Gedächtnis geblieben: die Herzlichkeit der Kambodschaner!

     

    Reisespezialistin Franziska Matthes

    Reisespezialistin Franziska Matthes

    Franziska Matthes

    Kambodscha – eingebettet zwischen Thailand, Laos und Vietnam lassen sich hier vielseitige Abenteuer erleben. Ob Strandleben, unberührte Natur oder eine Reise zurück in der Geschichte, das kleine Land wartet mit vielen Höhepunkten auf.  Nach wie vor sind aber die Tempel von Angkor die bekannteste Sehenswürdigkeit und auch mein persönliches Highlight. Auf einer Fläche von über 200 Quadratkilometern befinden sich über 1.000 Tempelruinen, was die einstige Größe und Macht des Reiches erahnen lässt. Besonders beeindruckt haben mich die Vielseitigkeit der Bauten und wie sich die Natur über die Jahrhunderte hinweg dieses Gebiet zurückerobert hat. Der Haupttempel Angkor Wat ist das Wahrzeichen schlechthin und befindet sich sogar auf der kambodschanischen Flagge.