Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Dschungel bei 3-wöchiger Kambodscha Reise

Dschungelabenteuer im Cardamom Tented Camp

Nachhaltiger Besuch im kambodschanischen Regenwald

  • Überblick
  • In Kürze
  • Inklusive
  • Exklusive
  • Karte
Reiseform: Kleingruppe
Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
Ort: Trapeang Rung
Reisepreis: € 309 p.P. bei 2 Personen
Highlights: im unberührten Regenwald übernachten
mit einem Ranger durch den dichten Dschungel wandern
nachhaltig die Flora und Fauna Kambodschas schützen

Fernab von Straßen, Dörfern und anderen Menschen erleben Sie den kambodschanischen Dschungel auf seine ursprünglichste und authentischste Art: In einem Safari-Zelt mitten in der unberührten Natur. Begleiten Sie einen Ranger auf seiner Patrouille und erfahren Sie mehr über die endemische Tier- und Pflanzenwelt. Genießen Sie den Komfort, den das Cardamom Tented Camp trotz seiner Abgeschiedenheit bietet und tragen Sie mit Ihrem Aufenthalt zur Erhaltung des kambodschanischen Regenwaldes bei.

Übernachtung: 2 Nächte in einem Safari-Zelt im Dschungel Kategorie 5
Aktivitäten: von einem Englisch sprechenden Ranger geführte Dschungelwanderung in einer Gruppe (max. 18 Personen)
Kajakfahrt
Transport: Bootstransfer ab / bis Trapeang Rung
Mahlzeiten: 2x Frühstück
1x Mittagessen
2x Abendessen
  • weitere Mahlzeiten und Getränke

  • Trinkgelder

  • An- und Abreise

  • Reiseversicherung (u.a. Corona-Reiseschutz)

Freundlicher Empfang im Cardamom Tented Camp

Tag 1 – Anreise zum Cardamom Tented Camp

Abendessen, Übernachtung

Am frühen Nachmittag erreichen Sie Trapeang Rung, ein kleines Dorf am Rande des Botum Sakor Nationalparks. Mit dem camp-eigenen Longtailboot verlassen Sie hier die Zivilisation und dringen immer weiter vor in den dichten Dschungel der Cardamom Bergwelt. Das Cardamom Tented Camp, welches sich im flachen Grasland direkt am Preak Tachan River befindet, hat den Fokus auf Öko-Tourismus in einer nachhaltigen Art und Weise gelegt. Die Zelte sind einfach aber komfortabel eingerichtet und fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. Sie haben ein privates Bad und sind mit einem Ventilator ausgestattet.

Abends verwöhnt Sie die Köchin mit köstlichen kambodschanischen Gerichten, während um Sie herum der Dschungel erwacht. Lauschen Sie den Geräuschen der Tierwelt und genießen Sie die Idylle inmitten des immergrünen Regenwaldes.

Mit Ranger und Guide den Regenwald erkunden

Tag 2 – Erkundung des Dschungels

Frühstück, Dschungelwanderung, Kajakfahrt, Mittag- und Abendessen, Übernachtung

Auch am nächsten Morgen sorgt die Tierwelt für die einzige Geräuschkulisse um Sie herum. Nach dem Frühstück werden Sie von einem Ranger am Camp abgeholt. Gemeinsam mit einem Englisch sprechenden Guide durchstreifen Sie den dichten Dschungel und erfahren, wie dieser vor Wilderern und Holzfällern geschützt wird. Beim Besuch der Ranger-Station sehen Sie die Fallen und Waffen, welche die Ranger in der letzten Zeit gefunden oder konfisziert haben.

Nach einem ergiebigen Mittagessen kehren Sie mit dem Kajak auf dem Preak Tachan River zum Cardamom Tented Camp zurück. Das Camp selber steht für Öko-Tourismus: ob Mülltrennung, Solaranlagen oder Nutzung lokaler Produkte – Nachhaltigkeit wird hier gelebt! Zurück im Camp empfiehlt sich ein erfrischendes Bad im Fluss. Bevor Sie sich in ihr gemütliches Zelt zurückziehen, wartet ein weiteres, leckeres Abendessen auf Sie.

Erkunden Sie vom Cardamom Tented Camp aus den Dschungel mit dem Kajak

Tag 3 – Weiterreise

Bootstour, Frühstück

Noch vor dem Frühstück brechen Sie mit dem Boot auf, um die Tier- und Pflanzenwelt entlang des Flusslaufs zu entdecken. Ausgerüstet mit Fernglas und Fotoapparat begeben Sie sich auf die Suche nach den Tieren, deren Laute die einzige Geräuschkulisse der letzten Tage waren. Das anschließende Frühstück läutet Ihren Abschied aus dem Dschungel ein. Mit dem Boot verlassen Sie das Cardamom Tented Camp und kehren nach Trapeang Rung zurück. Von hier bringt Sie Ihr Fahrer entweder zur thailändisch-kambodschanischen Grenze oder zu Ihrer nächsten, spannenden Station in Kambodscha.

„Wenn Sie die unberührte Natur noch länger und intensiver genießen möchten, können Sie Ihren Aufenthalt gerne um eine Nacht verlängern.“

Reisespezialistin Stefanie Krämer